10.03.2011

Ein Wenig umgeräumt. ~ A bit of redecorating.





Heute gibt es von mir ein paar Schnappschüsse von dem TV-Schrank, aber nicht über den Inhalt...:o)
Gestern war so ein Tag, an dem ich das Bedürfnis hatte, das Wohnzimmer wieder ein Wenig umzugestalten.
Also ich habe die Sachen hin und her geschoben, solange bis alles richtig stand.
Dieses Arrangement hat mir ganz besonders gefallen....die dunkle Farbtöne des Lampenfußes, des Spiegelrahmens, des Drahttabletts und des Weckergehäuses bilden einen wunderbaren Kontrast zu dem weißen Hintergrund.
Die mit dem weißen Butterbrotpapier gewickelte Mühlenbeckia Pflanze von letzem Mal habe ich auch dazu gestellt, denn ihre natürliche Form lockert das Ganze ein Wenig auf.


***

Theres is some snapshot of the entertainment cabinet today, but not about the content.:o)
To redecorate living room I moved the exist decoobjects forwards and backwards a while yesterday until everything was fine in living room.
This is one of the results. I like this little arrangement.
The dark color of the lamp base, the miror frame, the wire tray und the case of the clock give a color contrast to the white background. Furthermore with white paper scrapped Mühlenbeckia plant give relief to this clean lines arrangement with its natural form.






Der Lampenfuß wurde vor ein paar Jahre in einem Laura Ashley Laden, der leider jetzt nicht mehr gibt, entdeckt. Ein wunderwunderschöner Lampenfuß mit hübschen Details, wie ich finde. Die ganze Zeit juckt es mich in den Fingern, ihn zu weißeln, aber bis heute kann ich es nicht über's Herz bringen. :o)

***


This Lamp base was founded in a Laura Ashley Shop in Town which unfortunately no more exists. It is very beautiful with many lovely niceties. All the time I am itching to paint it in white, but until now I do not have the heart to do it. :o)



Ihr Lieben,
gleich fahre ich zum Gartencenter....ich brauche wieder frische Blumen. Die Einkaufsliste ist lang. ;o)
Also mit diesem Blumenbild von letztem Mal wünsche ich Euch einen wunderwunderschönen Tag.
Macht's gut!

***

Today I will drive to garden centre...I need some fresh flowers.
Well, with this flower from last I wish you a nice day and take care!


Ganz viele liebe Grüße,

Kommentare:

  1. ... bringst mir auch welche mit ? ;o)))
    Dein letztes Foto ist einfach nur gigantisch !!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe lucia!

    der lampenfuß ist wirklich ein traum, den würde ich NICHT streichen. ich finde, er bildet einen wunderbar (antiken) kontrast zum vielen weiß, er liebt erst durch seine beschaffenheit und farbe, ich weiß nicht, ob er in weiß auch so gut wirken würde...

    ich wünsch dir einen tollen tag im blumenladen!

    lg nora

    PS: das tellerboard ist auch suuuuperschön geworden! respekt!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Du Liebe :-)

    Wunderschön.. der Spiegel, die Lampe.. einfach ALLES!!
    Viel Spaß im Blumenladen.. und kauf ordentlich ein :-))

    GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Süsse..
    och.. ich hab im Moment überaupt keine Zeit zum Bloggen ;O( auch nicht zum Kommentieren..
    ich hab nen blöden Virusinfekt ;O(( ich schreib dir mal ne Mail was noch so alles los ist bei uns..
    puff ;O) da tun mir deine traumhaften Bilder nur gut..
    Danke dafür.. Die Lampe hat es mir besonders angetan..
    ggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lucia,

    das Umräumen hat sich gelohnt...gefällt mir super gut!!!
    Den Lampenfuß würde ich nicht weißeln....der hebt sich so schön vom Weiß ab :o)
    Und um den hübschen Rahmen beneid ich dich!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lucia,

    erst einmal möchte ich mal für die netten Worte bedanken, die du bei mir so oft hinterlässt...es freut mich immer so sehr.
    Dein Kontrastprogramm auf dem Schrank gefällt mir sehr....den Lampenfuss würde ich wahrscheinlich so lassen...so hebt er sich besser ab.

    Sonnige Grüsse an dich...Katja

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein toller Spiegel liebe Lucia, und das letzte Bild finde ich besonders toll! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder wieder und als tollen Kontrast würd ich den Lampenständer auch so lassen.

    LG
    Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube ich blättere grad in einer exklusiven Wohnzeitschrift, liebe Lucia! Toll! So edel und elegant!
    Begeisterte, liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lucia,

    jaaaa.....stimmt :o)
    War nicht schwer oder?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lucia...
    ich würde den Lampenfuß nicht weißeln...,bitte, bitte lass Ihn so wie er ist. Ich mag den Kontrast von Weiß und Schwarz oder Schokobraun mittlerweile sehr gerne. Es sieht so wundervoll aus und hat echt Charme.

    Ganz schönen Tag noch..., Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lucia, wunderschönes Arrangement, die Lampe, der Spiegel...einfach ein Traum! Blumen könnte ich auch noch gebrauchen...nimmste mich mit? :-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen Lucia
    Wunderschön die ganze Kombinazion und die hellen mit dunklen Farben!!!!
    Hoffe, dass du einen guten Tag im Blumenlädchen hattest und was passendes gefunden hast!
    LG, ELvira

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lucia,
    ich stell mir grade vor, wie du heimkommst aus dem Blumengeschäft, und aus dem Grün gucken nur noch deine Beine raus, hihi!!
    Deine Deko ist sehr schön geworden, jetzt hat man richtig Lust dazu, ein wenig umzuräumen und so, nicht wahr? Den Lampenfuss würde ich NICHT weisseln, ich bin nach wie vor der Meinung, dass was Dunkles sein muss, der Spiegel ist ja auch dunkel, das gibt doch einen schönen Kontrast! Und übrigens: Das Regal aus deinem letzten Post ist genial geworden, das gefällt mir ausserordentlich gut! Ich hätte ja auch gerne so eines, aber wenn ich jetzt bei meinem Schatz ankomme und ihm androhe, dass ich SCHON WIEDER Löcher in die Wand bohren will, dann dreht er durch, grins.....Ich strapaziere seine Nerven diesbezüglich schon genug!
    Ganz herzliche Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lucia, den Lampenfuß nicht weißeln! Ich finde grad er gibt einen wunderbaren Kontrast zum restlichen weiß. Die Lampe ist so perfekt!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich!!! Ich liebe Deine Bilder!
    Du hast sooo ein schönes Zuhause! Wahrscheinlich habe ich Dir das schon mal gesagt... aber egal... ist nunmal so:)))
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Lucia,

    toller Spiegel & Lampenfuß...aber den Wecker finde ich am Schöööööööööööönsten.
    Finde auch gut ,dass nicht alles weiß ist...
    Blumen hab ich heute auch gekauft, so schön, wenn man draußen pflanzen kann...

    Dir schonmal eine schönes WE,
    lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Lucia,

    wunderschön schaut Dein Arrangement aus. Ich mag den Kontrast von schwarz und weiss sehr. Den Lampenfuß finde ich perfekt, so wie er ist. Hab eine schöne sonnige Woche und sei lieb gegrüßt von Tini Herzstückchen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Lucia,
    deine Dekoration ist sehr gelungen, wie ich finde. Die Kontraste machen wirklich was aus. Toll! Der Lampenfuß muss, glaube ich, so bleiben wie er ist... Perfekt!

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  20. Beautiful photos and blog! /Veronica

    AntwortenLöschen
  21. Ha! Ich hatte gestern das gleiche Bedürfnis. Meine Fotos folgen, ich muss ja gleich weiter GNT*M gucken :-)

    Schöne Grüße vom deichkind

    AntwortenLöschen
  22. Eine sehr schoene Ecke ist es geworden, Lucia!Stimmt so mit dem bisschen schwarz sieht doch gut aus! Und...hast du schoene Blumen gekauft?
    ♥Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Lucia,
    bei Dir isses immer soooo schön, ich schlupfe fast immer in Deine Bilder um alles zu sehen ;-)
    Mhhh der Lampenfuß, ich glaube ich würde ihn nicht streichen....
    Lieeeeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Lucia,
    dein Stil und deine Dekoration hat einen ganz besonderen Reiz...total schön.
    Bin auch ganz begeistert von deinem tollen Regal und deinem handwerklichem Geschick:o))))
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Elke.

    AntwortenLöschen

Ich danke Euch für Eure lieben Worte und freue mich sehr darüber.

Thank you for your lovely comments. I am really glad.