04.08.2010

Es kommt sehr selten vor.~ It happens very seldom.




So ein Backtag wie gestern kommt bei mir wirklich gaaaaaaanz selten vor...
Es ging aber recht gut, auch wenn ich dabei 5 Stunden in der Küche damit beschäftig war.

I had a baking day yesterday...it happens very seldom.
But my baking day went great, even if I got so much done around 5 hours in the kitchen.





Ich habe diese prall und saftig aussehenden Zwetschgen im Supermarkt gesehen...und davon welche mitgenommen...
dabei nahm ich mir vor, mit diesem Obst mal wieder einen leckeren Kuchen zu backen...
da ich Hefeteig nicht so sehr mag, habe ich sie mit dem Rührteig gebacken...



....ein Teil von den noch übrig gebliebenen Zwetschgen habe ich für die Muffins verwendet...
und den Rest habe ich so gegessen....
sie waren wirklich ganz süß und saftig!




In der Küche auf dem Esstisch stehen nun der Zwetschgenkuchen und die Zwetschgenmuffins...
da kein Besuch sich angekündigt hat, werden wir wohl den ganzen Kuchen alleine verspeisen (müssen) ;C))))...
und werden dabei mit Sicherheit keine Kalorien zählen!

Also Ihr Lieben, falls Ihr gerne nachbacken möchtet, hier sind  die Rezepte:

Zwetschgenkuchen mit Mandeln
Dazu werden benötigt:
ca. 800g Zwetschgen
125 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
3 Eier - Größe M
175 g Mehl
0.5 Päckchen Backpulver
75 g Mandeln gemahlen -ohne Schale
50 g Mandeln gehackt
Fett und Semmelbrösel für die Backform



Die Zwetschgen waschen und den Stein entfernen. Eine 26-cm-Backform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen vorheizen auf etwa 190 Grad.
Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben: Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, dann die Eier einzeln nach und nach hinein geben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und am Besten durch ein Sieb geben, dann die Mandeln hineinmischen.
Die Mehl-Mandelmischung nach und nach unter den Teig heben. Wenn alles gut vermischt ist, in die vorbereitete Form füllen, die Zwetschgen dicht an dicht Fächerartig oben aufsetzen - immer mit der Schnittfläche nach oben.
Den Kuchen ca. 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Den Kuchen um den Innenrand von der Backform mit Messer lösen und anschließend in der Form auskühlen lassen.


Und hier ist das Rezept für die...

Zwetschgenmuffins mit Wallnusstopping
1 Ei, 1 Eigelb, 90g Zucker, 125g Margarine, 1Vanillezucker schaumig rühren.
220g Mehl u. 3TL Backpulver, 1/2TL Zimt dazugeben, mit 300ml Sahne glatt verühren (100ml davon habe ich mit Milch ersetzt).
100g gehackte Walnüsse dazugeben und vermengen. 100g (oder mehr) Zwetschen klein schneiden.
ca. 1EL Teig in Muffin-Form geben, dannach Zwetschgenstücke und dann wieder ca. 1EL Teig darauf.
Zum Schluß gehackte Wallnüsse darauf streuen als Topping. Für das Topping braucht man ca. 50g gehackte Wallnüsse.
Backzeit ca. 20-25Min. bei 180°C.



Meine Liebe,
mit diesem Annabelle Bild wünsche ich Euch einen wunder, wunderschönen Tag noch und schicke Euch.......

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
ganz viele liebe Grüße,

Lucia

Kommentare:

  1. Hallo Lucia,

    ich kann es förmlich riechen......mmmh lecker!
    Die Fotos sind zum anbeißen :-)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine liebe Lucia,

    du kommst mal wieder genau richtig mit den klasse Rezepten - ich habe gestern nämlich auch ein paar Zwetschgen gekauft und mir überlegt, was ich damit anstellen soll - Backen oder "so Essen". - Jetzt weiß ich, was ich damit mache - die leckeren Muffins! :)

    Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lucia, das hört sich sehr lecker an und liest sich auch phantastisch. Pflaumen gibt es hier eigentlich das ganze Jahr und spätestens im September kommen wieder die kleineren, die sich toll für Kuchen und auch zum Ansetzen von Pflaumenlikör eignen.

    Wenn es soweit ist, revanchiere ich mich mit dem Rezept für Pflaumenlikör. Leider habe ich im letzten Jahr keine Fotos davon gemacht - schade eigentlich. Aber in diesem Jahr denke ich daran ;)

    Ganz liebe Grüße, guten Appetit und lass die Kalorien Kalorien sein - Hauptsache lecker :-))

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  4. Hach liebste Lucia..
    was soll man da noch dazu sagen???? Der Hammer!!!!
    die Bilder sind sowas von genial.. und dein Zwetschgenkuchen sieht sooooooooooo lecker aus... mmmmmhhhh sowie auch die Muffins ;O))) Herrlich und nochmal herrlich... ggggglg und eine ganz dolle Umarmung...
    you´ve got mail... Susi

    AntwortenLöschen
  5. My daughters like it to bake muffins sometimes, but five hours in the kitchen is a long time!!

    But after this you probably could enjoy delicious cake!

    What program do you use for your photos and to create text and stamps? It looks gorgeous!

    Have a very nice day! Many hugs, Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lucia...

    Deine Bilder: Wahnsinn!
    Dein Kuchen: Lecker!
    Deine Muffins: Oberlecker!

    *Knuddel*
    Angelina

    AntwortenLöschen
  7. Hach, Lucia,

    deine Bilder sind wieder SO herrlich!!

    Und die Rezepte sehen traumhaft gut aus und die Kuchen haben sicher sehr gut geschmeckt! Es muss nicht immer Besuch kommen, dass man etwas für seine Lieben bäckt, gel? Finde ich auch...

    Ich habe übrignes letztens auch Fotos gemacht in so einem Körberl (nur ist meines dunkel) und zwar mit kleinen Äpfeln. Und dann hab ich ähnliche Bilder bei "Sophies Haus" gesehen und wollte nicht, dass es nach nachmachen aussieht und habe sie noch nicht gepostet. Und jetzt seh ich wieder ein ähnliches Körberl bei dir, mit Zwetschken... hihi... wenn ich noch länger warte, wird es noch schwieriger.... hihi...ich glaube, ich werde sie einfach posten, die Bilder!

    Liebe Grüße!
    Nora

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lucia! Wow... Deine 5 Stunden in der Küche haben sich aber seeehr gelohnt. Mmmh sieht alles soooo lecker aus und würde mich natürlich anmelden und Dich besuchen damit Du nicht alleine alles essen musst :) !!! Danke für die Rezepte und ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag...Backlos :) herzlichst, Lisa Libelle

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lucia,
    oh wie lecker, das hat sich ja gelohnt die Arbeit in der Küche.
    Die Bilder sind wieder wunderschön.
    Danke für die Rezepte, ich werde die Kuchen bestimmt bald ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  10. ...mmmmhhhh lecker lecker! Hab ich sofort gespeichert... Zwetschgensaison fängt ja grad an... DANKE!!!
    Tolle Bilder und tolle Rezepte!!!
    GGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh! Sieht der Lecker aus...
    Ist grad Kaffee und Kuchenzeit! Mmmmhhh...
    Leider hab ich nur Kaffee zur Verfügung :-(
    Ich muss mich an deinen herrlichen Bildern satt sehen :o) Ein kleiner Trost.

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lucia...
    wunderbare Rezepte und sehr schöne Bilder,Rezepte sind gleich mal notiert.

    GGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  13. Der kuchen und die Muffins sehen ja sooo köstlich aus und deine Bilder sind zum Anbeißen!!GGLG und einen schönen Tag, Anja

    AntwortenLöschen
  14. .... es duftet bis hierhin.. Herrlich! Tolle Bilder, gute Rezepte. Wenn ich nur so gerne backen würde, wie ich gerne koche...
    Aber die Rezepte merke ich mir, wer weiss?
    Dagi

    AntwortenLöschen
  15. mmmhhhh,- also die Kalorien hätt´ ich aber auch gern mal versucht!-So leckere Bilder!!! ;o)
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Lucia,

    Dass ist aber super gelungen; incl. die tolle Bilder!

    Liebe sonnige Grüße aus Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  17. Lieeebe Lucia,
    ich lieeeebe Zwetschgenkuchen! Ich mag es besonders gerne weil das Obst nicht allzu süß ist und das lieeebe ich! Am Montag hatte mir auch eine liebe Kollegin einen halben! Kuchen davon mitgebracht, toll oder? :-)
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    PS: ich hoffe es ist okay, dass ich mit ein Stückchen stibitzt habe ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Lucia,
    dass sieht einfach zu köstlich aus! Yummi! Wahnsinns Bilder :-))) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Lucia,
    ohhh, was für leckere Bilder! Und vielen Dank für die Rezepte. Da weiß ich ja was ich demnächst in Angriff nehme :-))
    Ich wünsch' Dir eine schöne Restwoche.
    Viele Grüße von Catherin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Lucia,
    deien Bilder sind der Hammer.Momentan läuft mir das Wasser im Mund zusammen.Ich liebe Kuchen,Törtchen,Muffins,petit fours,,,,,

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Lucia, was für verführerische Bilder - und die Rezepte muss ich auch mal ausprobieren; vor allem Muffins mag ich sehr gerne und freue mich über jedes neue Rezept. Viele herzliche Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Yummie!!!

    Liebe Lucia,

    kann ich die Muffins bei Dir bestellen? Die sehen sooooo köstlich aus. Ich kann 1. leider nicht richtig backen und 2. habe ich mich in meiner Schwangerschaft "überbacken" (wenn man das so nennen kann).

    Außerdem sind die Fotos wieder ein Traum geworden - alles sieht aus wie im Märchen.

    Toll-toll-toll!!!

    GglG,
    Steph

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Lucia,
    das sieht aber lecker aus...hhhmmmm! Ich backe ja leider auch (eigentlich)nie, vielleicht doch mal probieren...
    Eine schoene Woche wünscht Dir die Nicole

    AntwortenLöschen
  24. du hast gebacken, du hast fotografiert, du hast es wieder geschafft: ein traumhafter post!
    glg steffi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Lucia,
    ich sitze hier und hätte solchen Appetit auf Zwetschgen ( auch ohne Kuchen drumherum...)
    Sooo lecker !! Morgen muss ich gleich los...
    vielen lieben Dank für die Rezepte und die traumhaften Bilder...
    Wünsche Dir noch eine schöne Restwoche,
    lieben Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  26. Oh... mir läuft das Wasser im Mund zusammen... das ist mein Lieblingskuchen!!!! Die Bilder machen richtig Hungrig... toll eingefangen! :)

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Lucia, vielen Dank für Deine wundervollen Impressionen; Rezepte etc. Du hast mich angesteckt. Vielleicht backe ich zum Wochenende mal wieder :-))).
    Herzliche Grüße bis ganz bald Jenny

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Lucia,
    das sieht ja aber schon sehr "amächelig" (lecker....) aus.....Zwetschgen, mmmhhh!! Für mich sind sie schon ein wenig Vorboten des Herbstes, nicht? Dieses pralle, dunkellilane, süsse Früchtchen mag ich auch sehr gerne, vor allem in Form von Kuchen, mit viel Schlagsahne, bitte! ;o)))
    Und deine Fotos sind ja wieder so schön-wie ihr das immer alle hinkriegt? Bei mir sehen irgendwie alle Fotos gleich aus.....
    Ich wünsche dir einen schönen Tag (bei uns IST das Wetter schon sehr herbstelig...)
    und sende herzliche Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebe Lucia,

    das sieht ja seeeehr lecker aus, macht Lust auf´s Backen...

    GGLG, Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Lucia,
    dein Kuchen und deine Bilder sind zum dahinschmelzen:o)))))
    Ganz liebe Grüße und mach´s gut,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Lucia,

    vielen Dank für die leckeren Rezepte....da läuft mir gleich das Wasser im Munde zusammen.
    Deine Bilder sind auch mal wieder wunderschön!

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  32. Oh lecker. Pflaumen-Streusel-Kuchen. Da muss ich beim nächsten Einkauf mal die Augen nach Zwetschgen aufhalten. Danke für das leckere Rezept.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen

Ich danke Euch für Eure lieben Worte und freue mich sehr darüber.

Thank you for your lovely comments. I am really glad.